Autor Beitrag
Fiete
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 449
Erhaltene Danke: 160

W7
Delphi 6 pro
BeitragVerfasst: Mi 14.06.17 15:50 
Moin,
ein kleines Spiel für die Pause.
Auf dem Tisch liegen Karten, die mit den Zahlen 1 bis 9 beschriftet sind.
Diese werden zu Beginn des Spiels aufgedeckt. Dann wird mit zwei Würfeln
gewürfelt. Nach jedem Wurf muss der Spieler ein oder zwei beliebige Karten
so umdrehen, dass die Summe der Zahlen auf den umgedrehten Karten der
Augensumme der beiden Würfel entspricht.
SpielScreen
Es stehen in jeder Runde nur noch die aufgedeckten Karten zur Verfügung.
Wenn der Spieler keine Möglichkeit mehr hat, nach einem Wurf entsprechende
Karten umzudrehen, wird die Summe der umgedrehten Karten als Bonuspunkte
notiert. Ziel ist es, eine möglichst hohe Punktzahl zu erreichen.
Wenn nur noch die Karte mit der eins offen liegt, dann wird
mit genau einem Würfel weiter gewürfelt.
Ziel sollte es sein in die Besten-Liste zu kommen.
Hiscore
Viel Spaß beim Testen
Gruß Fiete

Rev. 1: kleine Fehler behoben
Einloggen, um Attachments anzusehen!
_________________
Fietes Gesetz: use your brain (THINK)


Zuletzt bearbeitet von Fiete am Fr 16.06.17 17:49, insgesamt 1-mal bearbeitet

Für diesen Beitrag haben gedankt: C#, Frühlingsrolle, Horst_H, Narses
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1578
Erhaltene Danke: 286

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Mi 14.06.17 16:04 
Mission completed, target reached, unangefochten auf Platz 1 :dance2:

_________________
„Wo andere blind der Wahrheit folgen, denk daran ... Nichts ist wahr!" (Assassin's Creed I-II)
Fiete Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 449
Erhaltene Danke: 160

W7
Delphi 6 pro
BeitragVerfasst: Mi 14.06.17 16:16 
Moin Frühlingsrolle,
da hast Du Dich ja mächtig reingehängt! :wink: :!:

_________________
Fietes Gesetz: use your brain (THINK)
Frühlingsrolle
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starhalf ontopic star
Beiträge: 1578
Erhaltene Danke: 286

[Win NT] 5.1 x86 6.1 x64
[Delphi] 7 PE, 2006, 10.1 Starter, Lazarus - [C#] VS Exp 2012 - [Android API 15] VS Com 2015, Eclipse, AIDE - [C++] Builder 10.1
BeitragVerfasst: Mi 14.06.17 19:46 
Freilich. ;)
Mit dem Programmstart ist das Menü "Start" und "Würfeln" aktiv. Klick man auf "Würfeln", lässt sich der Spielername während des Spiels beliebig oft verändern. Das willst du aber bestimmt nicht.

_________________
„Wo andere blind der Wahrheit folgen, denk daran ... Nichts ist wahr!" (Assassin's Creed I-II)
Horst_H
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 1581
Erhaltene Danke: 209

WIN7,PuppyLinux
FreePascal,Lazarus,TurboDelphi
BeitragVerfasst: Do 15.06.17 21:34 
Hallo,

das ist ja ein ausgesprochen interessantes Prinzip.
Es gibt besonders viele Punkte, wenn man seine Karten nicht los wird und besonders oft würfeln muss.
Also sollte man sich die 2 ( 1 von den Summenmöglichkeiten (2..12) ) als letztes aufheben.

Gruß Horst
Fiete Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 449
Erhaltene Danke: 160

W7
Delphi 6 pro
BeitragVerfasst: Fr 16.06.17 14:10 
Moin Frühlingsrolle,
Zitat:
Mit dem Programmstart ist das Menü "Start" und "Würfeln" aktiv. Klick man auf "Würfeln", lässt sich der Spielername während des Spiels beliebig oft verändern.

Das war so nicht gedacht. Im Menü muss Wurf.Enabled:=False gesetzt werden.
Dann kann das Spiel nur noch über Start begonnen werden.
Gruß von Fiete an den Cheftester :wink:

_________________
Fietes Gesetz: use your brain (THINK)
C#
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starofftopic star
Beiträge: 560
Erhaltene Danke: 65

Windows 10, Kubuntu, Android
Visual Studio 2017, C#, C++/CLI, C++/CX, C++, F#, R, Python
BeitragVerfasst: Fr 16.06.17 15:22 
:mrgreen: Ich starte das Spiel und werde erst mal Gollum genannt

#lifeishard

_________________
Der längste Typ-Name im .NET-Framework ist: ListViewVirtualItemsSelectionRangeChangedEventHandler
Fiete Threadstarter
ontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic starontopic star
Beiträge: 449
Erhaltene Danke: 160

W7
Delphi 6 pro
BeitragVerfasst: Fr 16.06.17 17:26 
Moin C#,
bevor Du das Spiel startest kannst Du einen Namen eingeben, andernfalls wird ein Zufallsname erzeugt.
Schade dass Du keinen Fisch magst wie Gollum :wink:
Gruß Fiete

_________________
Fietes Gesetz: use your brain (THINK)

Für diesen Beitrag haben gedankt: C#